Repertoire

 


GEISTLICHE UND KONZERTLITERATUR

Johann Sebastian Bach

Weihnachtsoratorium, Johannes-Passion (Jesus, Bass-Arien), H-moll-Messe,
Matthäus-Passion (Jesus, Bass-Arien), Magnificat, sämtliche Bass-Solo-Kantaten (u. v. a.), alle Messen, viele Kantaten

Carl Philipp Emanuel Bach

Auferstehung und Himmelfahrt Jesu, Markus-Passion (Jesus), Matthäus-Passion (Jesus), Johannes Passion (Jesus), Die Israeliten in der Wüste (Moses)

Ludwig van Beethoven

Missa Solemnis, 9. Symphonie, Konzertarien, Kantate auf den Tod Kaiser Joseph II., Kantate auf die Erhebung Leopold II. zur Kaiserwürde, Konzertarien, Tremate, empi, tremate

Hector Berlioz

La damnation de Faust (Brander)

Boris Blacher

Der Großinquisitor

Johannes Brahms

Ein Deutsches Requiem

Volker Bräutigam

Markus-Passion (Jesus)

Benjamin Britten

War Requiem

Max Bruch

Das Lied von der Glocke, Odysseus, Moses

Anton Bruckner

Messe in F-moll, Te Deum

Pablo Casals

El Pessebre (Bass-Partien)

Marc-Antoine Charpentier

Te Deum

Gaetano Donizetti

Messa di Requiem

Maurice Duruflé

Requiem

Antonín Dvořák

Stabat Mater

Gabriel Fauré

Requiem

César Franck

Die sieben Worte Jesu am Kreuze

Georg Friedrich Händel

Dettinger Te Deum, Messias, Israel in Egypt, Saul, Jephtha, Passion nach Barthold Heinrich Brockes, Judas Maccabäus

Joseph Haydn

Nelson-Messe, Schöpfungsmesse, Die Schöpfung, Die Jahreszeiten, Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze, Paukenmesse

Cristóbal Halffter

Siete cantos de España 

Paul Hindemith

Das Unaufhörliche

Arthur Honegger

La Danse des Morts

Reinhard Keiser

Markus-Passion (Jesus)

Franz Liszt

Die Legende von der heiligen Elisabeth, Der Sonnenhymnus des heiligen Franz von Assisi, Christus

Carl Loewe

Das Sühneopfer des Neuen Bundes

Ludwig Meinardus

König Salomo (Nathan)

Frank Martin

In terra pax, Golgotha

Felix Mendelssohn Bartholdy

Elias, Magnificat, Paulus, Weihnachtslied (Vom Himmel hoch), Erste Walpurgisnacht, Lauda Sion

Claudio Monteverdi

Marienvesper (Bass 1 und Bass 2)

Wolfgang Amadeus Mozart

Requiem, Messen (darunter Litaniae Lauretanae, Vesperae solemnes, C-moll Messe)

Nicola Porpora

Il Gedeone (Joas)

Giacomo Puccini

Messa di Gloria (Bass und Bariton)

Michael Radulescu

Passio (Jesus)

Johann Friedrich Reichardt

Miltons Morgengesang

Josef Gabriel Rheinberger

Messe in C, Der Stern von Bethlehem

Andreas Romberg

Das Lied von der Glocke

Hilding Rosenberg

Symphonie Nr. 4 (‚Offenbarung des Johannes’): Bariton-Soli

Gioachino Rossini

Petite Messe Solennelle, Stabat Mater

Camille Saint-Saëns

Weihnachtsoratorium

Antonio Salieri

Requiem

Franz Schubert

Messen

Franz Schmidt

Das Buch mit den sieben Siegeln

Heinrich Schütz

Lukas-Passion, Johannes-Passion, Weihnachtshistorie

Arnold Schönberg

Serenade op. 24, A survivor from Warsaw (narrator), Kol Nidre (narrator)

Robert Schumann

Faust-Szenen (Faust), Das Paradies und die Peri

Giovanni Sgambati

Messa da Requiem

Giovanni Sollima

Mittersill 101

Igor Strawinsky

Les Noces, Renard (Bass I)

Georg Philipp Telemann

Lukas-Passion (Bass-Partien), Die Tageszeiten, Schwanengesang, Du aber Daniel gehe hin

Ralph Vaughan Williams

A Sea Symphony

Giuseppe Verdi

Messa da Requiem

Jan Dismas Zelenka

Lamentatio Jeremiae

Alexander Zemlinsky

Lyrische Symphonie

 


LIED

Ludwig van Beethoven

An die ferne Geliebte (u .v. a.)

Johannes Brahms

Vier Ernste Gesänge, Liederkreis op. 32 (Platen und Daumer), Klaus Groth-Lieder, Lieder nach norddeutschen Dichtern (u. v. a.), 12 Duette, Liebeslieder-Walzer, Romanzen aus Tiecks Magelone

Peter Cornelius

Weihnachtslieder

Friedhelm Döhl

Trakl-Lieder, Itke-Songs, Celan-Lieder, Hölderlin-Zyklus ‘Wenn aber’

Henri Duparc

Melodies

Antonín Dvořák

Klänge aus Mähren

Wolfgang Fortner

Hölderlin-Lieder

Anselm Hüttenbrenner

Lieder nach verschiedenen Dichtern, Einsiedel-Zyklus (Karl Gottfried Ritter von Leitner)

Gustav Jenner

Klaus Groth-Lieder, Theodor-Storm-Lieder

Paul von Klenau

Hölderlin-Lieder

Hans Krása

Rimbaud-Lieder

Franz Liszt

Petrarca-Sonette

Carl Loewe

Balladen nach verschiedenen Dichtern

Alma Mahler-Werfel

Auswahl an Liedern

Gustav Mahler

Des Knaben Wunderhorn

Felix Mendelssohn Bartholdy

Lieder nach Heine und Eichendorff, Duette

Modest Mussorgsky

Lieder und Tänze des Todes

Hans Pfitzner

Eichendorff-Lieder

Martin Plüddemann

Balladen

Maurice Ravel

Don Quichotte à Dulcinée

Hermann Reutter

Hölderlin-Lieder, Storm-Lieder

Franz Schubert

Goethe-Lieder, Schwanengesang, Winterreise, Lieder nach verschiedenen Dichtern, Nacht- und Todeslieder, Trauer- und Trostlieder, Weinlieder

Robert Schumann

Heine-Lieder, Dichterliebe, Liederkreis op. 24, Kerner-Lieder, Andersen-Lieder op. 40, Melodrame

Clara und Robert Schumann

Liebesfrühling

Richard Strauss

Lieder nach verschiedenen Dichtern

Hugo Wolf

Goethe-Lieder, Michelangelo-Lieder, Mörike-Lieder, Lieder nach verschiedenen Dichtern 

‚Weinlieder’

Lieder aus drei Jahrhunderten

Lieder nach Lyrik von Emanuel Geibel

Randhartinger, Lachner, Herrmann, Mendelssohn-Bartholdy, Schumann, Franz, C. Schumann, Bruckner, Brahms, Jensen, Grieg, Brüll, Plüddemann, Wolf, Reger, Pfitzner

Lieder nach Gedichten von Friedrich Hebbel

Pfitzner, Braunfels, Schoeck, Cornelius, Draeseke, Schillings, Schumann, Brahms, Kirchner, Liszt, Courvoisier, Matthiesen, Berg, Wolf

Lieder nach Lyrik von Karl Gottfried von Leitner

Fuchs, Hüttenbrenner, Lachner, Schubert, Stadler, Thalberg

Lieder nach Gedichten von Theodor Storm

Reutter, Brahms, Berg, Schoeck, Schreker, Marx, Détlefsen u. a.

Lieder nach Lyrik von Johann Heinrich Voß

C. Ph. E. Bach, Schulz, Reichardt, Zelter, Kunzen, Nägeli, Sterkel, Zumsteeg, Schubert, Mendelssohn Bartholdy, Hensel, Weber, Brahms

 


OPER

Georges Bizet

Morales sowie Escamillo (Carmen)

Benjamin Britten

Sid (Albert Herring)

Charles Gounod

Valentin (Margarethe)

Georg Friedrich Händel

Gobrias (Belsazar)

Paul Hindemith

Der Führer der Prévôté (Cardillac)

Engelbert Humperdinck

Besenbinder (Hänsel und Gretel)

Franz Lehár

Cascada, Danilo (Die lustige Witwe)

Albert Lortzing

Graf Eberbach (Wildschütz), Zar (Zar und Zimmermann)

Jules Massenet

Albert (Werther)

Claudio Monteverdi

Antinoo (Il ritorno d’Ulisse in patria)

Wolfgang Amadeus Mozart

Papageno (Zauberflöte), Don Giovanni (Don Giovanni), Guglielmo (Così fan tutte),
Graf Almaviva (Le nozze di Figaro)

Johann Gottlieb Naumann

Orgonte (Aci e Galatea)

Otto Nicolai

Fluth (Die lustigen Weiber)

Sergei Prokofjew

Leander (Die Liebe zu den drei Orangen)

Henri Purcell

Cold Genius, Grimbald (King Arthur)

Giacomo Puccini

Marcello (La Bohème)

Giacomo Rossini

Dandini (La Cenerentola) 

Johann Strauss

Graf Homonay (Der Zigeunerbaron)

Richard Strauss

Nazarener (Salome)

Pjotr Iljitsch Tschaikowski

Eugen Onegin (Eugen Onegin)

Giuseppe Verdi

Marullo (Rigoletto)

Richard Wagner

Wolfram (Tannhäuser)

Carl Maria von Weber

Ottokar (Freischütz)

 

Senden Sie eine Nachricht

Kontaktinformationen

 Anschrift

Goethestrasse 9

8010 Graz

Österreich

 

Institut 7

Universität für Musik und Darstellende Kunst

Reiterkaserne

Leonhardstraße 82-84, Zimmer 214

Österreich

 

E-Mail

Copyright © 2017 Ulf Bästlein. Alle Rechte vorbehalten.